• Haus in Lemwerder
  • Kamin
  • Küche
  • Foto_1691
  • G-191ID
  • 601 qm2Wohnfläche
  • 3Badezimmer

Beschreibung

Heute möchten wir Ihnen ein 2161 qm großes Anwesen unweit des Zentrums und des Deiches von Lemwerder vorstellen, welches im Gebotsverfahren verkauft werden soll.
Das Grundstück ist bebaut mit einem stark renovierungsbedürftigen Haus mit diversen Anbauten.
Die ehemaligen Privaträume im Haupthaus verfügen über eine Fläche von ca. 195 qm und wurden jahrzehntelang von ein und derselben Familie bewohnt. Es wird beheizt mit einer teilweise defekten Ölzentralheizung. Das Haus verfügt über ein großes Wohnzimmer mit Bibliothek (ca. 93 qm), Küche, Bad und drei weiteren Zimmern, die als Schlaf- bzw. Kinderzimmer genutzt werden könnten. Das Erdgeschoss des Haupthauses wurde jahrelang an einen Zahnarzt vermietet und als Büroraum genutzt. Dieser Bereich verfügt über eine Fläche von ca. 153 qm.
An das Haupthaus grenzt ein ca. 120 qm großer Anbau, der als Schwimmhalle genutzt wurde. Ein weiteres Gästehaus grenzt an die Schwimmhalle und war früher vermietet. Dieser Teil des Objektes verfügt über insgesamt 4 Zimmer und wird mit einer Elektroheizung beheizt.
Insgesamt verfügt das Gebäude inkl. Anbauten über eine Fläche von ca. 610qm.

Neben einer vollständigen Renovierung des Hauses kann ebenfalls ein Abriss und die Bebauung mit ca. 4 Reihenhäusern interessant sein. Für nähere Auskünfte und weitere Informationen (z.B. Flächenberechnungen etc.) stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Weitere Grundrisse und Zeichnungen sind beim Bauamt Wesermarsch angefordert und werden demnächst ergänzt.

Lage

Das Objekt liegt familienfreundlich an der St.-Veith Straße 1 in Lemwerder unweit des Zentrums und nahe des Fähranlegers. Die Gemeinde Lemwerder liegt im Süden der Wesermarsch auf der linken Weserseite gegenüber dem Bremer Stadtteil Vegesack. Neben Bremen sind die nächsten größeren Städte Oldenburg, Delmenhorst und Brake. Diese sind mit öffentlichen Verkehrsmittel sehr gut zu erreichen. Es gibt alle Schulformen, von der Grundschule bis zum Gymnasium. Zwei Altenheime, eine Begegnungsstätte, verschiedene Restaurants und zwei Kirchen. Mehrere Einkaufsmöglichkeiten, Hausärzte und Apotheken befinden sich in ca. 1-2 km Entfernung.

Sonstiges

Das Objekt wird im Gebotsverfahren verkauft, welches bis zum 30. März terminiert ist. Der Startpreis liegt bei 159.000 Euro. Gebote sind schriftlich oder per E-Mail bei der Firma Mack Immobilien, Parkallee 48, in 28209 Bremen einzureichen.

  • Abstellraum
  • Balkon
  • Behindertengerecht
  • Dachterrasse
  • Doppelcarport
  • Doppelgarage
  • Doppelverglasung
  • Dreifachverglasung
  • Einbauküche
  • Elektrische Rollladen
  • Fahrstuhl
  • Garage
  • Garten
  • Gasheizung
  • Gewerbe
  • Grill
  • Internetanschluss
  • Kamin
  • Keller
  • Kunststofffenster - Doppel-isoliert
  • Ölheizung
  • Parkett
  • Pool
  • Rolladen
  • Stellplatz
  • Terrasse
  • Treppenlift
  • Vollbad
  • WC
  • Wifi
  • Wintergarten